Zum Inhalt

Zur Navigation

Arbeitnehmerveranlagung (Steuerausgleich) in Graz und Graz-Umgebung

Als Arbeiternehmer hat man in der Regel kaum Kontakt mit dem Finanzamt und möchte mit diesem auch nichts zu tun haben. Dabei lässt sich vom Finanzamt mit nur wenig Aufwand einiges an Geld zurückfordern. Bei der Arbeitnehmerveranlagung (die auch als Steuerausgleich bezeichnet wird) können Sie sich vom zuständigen Finanzamt Teile Ihrer bezahlten Steuer zurückholen. Österreichweit werden so rund 900 Millionen Euro ausgeschüttet - das sind durchschnittlich über 300 Euro pro Kopf.

Wir holen Ihr Geld zurück!

Garantiert ist eine solche Steuerrückzahlung natürlich nicht. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass auch Sie etwas vom Finanzamt bekommen, ist sehr hoch. Sie haben Wohnraum gekauft oder gebaut? Sie haben Kinder? Sie sind Pendler oder können keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzen? Sie hatten im betreffenden Jahr außergewöhnliche finanzielle Belastungen? Das sind nur einige Voraussetzungen, die Sie berechtigen, einen Jahresausgleich in Anspruch zu nehmen. Steuerberaterin Ilse Noel geht mit Ihnen Ihre Möglichkeiten durch und berät Sie, worauf man achten muss.

Verzichten Sie nicht auf Ihr Geld: WPI unterstützt Sie im Großraum Graz bei Ihrer Arbeitnehmerveranlagung.